Otto Rühle

Eine für die DDR 1990 geplan­te Reprint-Aus­ga­be von Otto Rüh­les zwei­bän­di­ger „Kul­tur­ge­schich­te der Arbei­ter­klas­se“ mit einem Begleit­buch beim ost­deut­schen Kie­pen­heu­er Ver­lag kam nicht zustan­de.

ruehle.jpg

Die­se Sei­te ent­hält drei Auf­sät­ze, die auf die­sem Mate­ri­al fußen: Zu Rüh­les ultra­lin­kem Arbei­ter­bild (1990), eine Bio­gra­phie von 1992, und ein Text über Rüh­le als Frei­den­ker und Kul­tur­wis­sen­schaft­ler („neu­er Mensch“) von 2003.

1990 Rüh­le und das Arbei­ter­bild der ultra­lin­ken Arbei­ter­be­we­gung
1992 Bio­gra­phie Otto Rüh­le
2003 Rüh­le als Frei­den­ker und Kul­tur­wis­sen­schaft­ler