Die Jugendweihe – Geschichte und Gegenwart eines Passagerituals

Wie es begann Die Jugend­wei­he ist ein weit­ge­hend deut­sches Phä­no­men.[1] Fort­schritt­li­che und selbst­be­wuss­te Bür­ger woll­ten im Ergeb­nis der „Auf­klä­rung“ und im „Vor­märz“ der Revo­lu­ti­on von 1848/49 frei­er sein ihrer Reli­gi­on. Sie erfan­den für ihre Kin­der eine Mün­dig­keits­fei­er „bei erlang­ter Ver­stan­des­rei­fe“ in der Fami­lie.[2] Das Fest soll­te nicht so inhalts­leer ver­lau­fen wie die dama­li­gen Kon­fir­ma­tio­nen. Sie … Read more

Humanistische Bestattungskultur – ein Annäherungsversuch

  Kon­fes­si­ons­freie und Huma­nis­mus Die hier publi­zier­te Aus­ar­bei­tung ver­sucht ein vor­läu­fi­ges Fazit der Debat­te, die im Zusam­men­hang mit der Kon­fe­renz 2009 in Han­no­ver statt­fand. Sie greift auf vor­lie­gen­de Stu­di­en meist ande­rer Autoren zurück, die einer kul­tur­wis­sen­schaft­li­chen Betrach­tung unter­zo­gen und zu denen the­sen­ar­tig Über­le­gun­gen ange­stellt wer­den.[1] Ziel ist die Beför­de­rung des Dis­kur­ses zum The­ma im orga­ni­sier­ten … Read more

Fest, Feier, Ritual – Grundsätzliches

Beschrei­bung: Fest Fei­er Ritu­al Die Wor­te Fei­er und Fest wer­den meist syn­onym ver­wen­det. Sie bezeich­nen eine aus dem All­tag sich abhe­ben­de, zeit­lich begrenz­te sozia­le Akti­vi­tät, in der Indi­vi­du­en, Gemein­schaf­ten und Gesell­schaf­ten aus diver­sen Anläs­sen her­aus und mit Absich­ten ver­se­hen, ein mehr oder min­der detail­liert insze­nier­tes Ereig­nis bege­hen im Spek­trum von Fei­er­abend bis Fest­tag [Schultz 1988]. … Read more